Aktuelles

 

Neuer Probentermin ab 13. November 2017

Foto: Musikschule Fürth

Der neue Probentermin des "Orchester Kunterbunt" steht nun fest (siehe unten). Frau Kreusel freut sich auf viele neue Teilnehmer! Zwischen sechs und achtzig Jahren sind alle Interessierten zum gemeinsamen Musizieren eingeladen. Auch bezüglich der Instrumente gibt es keine Einschränkungen. Man muss kein Profi sei, um mitspielen zu können: Grundkenntnisse auf dem eigenen Instrument genügen, da die Arrangements Platz für die unterschiedlichsten Musikerpersönlichkeiten bieten. Die Teilnahme ist kostenfrei für Schüler der Musikschule. Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Musikschule.

Probentermin: Montags (an Schultagen) von 18.15-19.15 Uhr im Bürgerzentrum Niederhöchstadt (Montgeronplatz 1) im Probenraum (Treppen nach unten Richtung Hausmeisterbüro, vorbei an den "K"-Räumen, links neben dem "Gashaupthahn-Raum")

Für Kinder von 0 bis 3 Jahren gibt es nun Freitags in Eschborn (Steinbacher Straße 23) einen Musikagarten-Kurs von 11.15 -12.15 Uhr unter der Leitung von Andrea Rauch. Auch Omas oder Opas sind als Begleitperson willkommen. Bei Kindern die Freude an der Musik und am Musizieren zu wecken und zu fördern, ist das Ziel der musikalischen Früherziehung. Dem Alter entsprechend werden musikalische Erfahrungen mit allen Sinnen gesammelt. Durch einen kreativ-spielerisch gestalteten Unterricht in der Gruppe werden Kinder nicht nur musikalisch, sondern auch in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gefördert. Die monatliche Rate für den Kurs beträgt 30,80 €.

Angebot für Senioren

Die Musikschule Taunus bietet neben Instrumentalunterricht für Erwachsene auch Einzel- und Gruppenarbeit für Senioren mit und ohne dementielle Erkrankung. Bei Vorliegen einer Pflegestufe und für pflegende Angehörige werden die Kurskosten von der zuständigen Pflegekasse übernommen. Eingehende Informationen finden Sie unter der Rubrik Musikgeragogik.

Additional information