Um sich oder Ihr Kind bei der Musikschule anzumelden, kommen Sie bitte während der Öffnungszeiten in unser Schulhaus, Eschborn - Niederhöchstadt, Steinbacher Straße 23.

Wenn Sie sich schon informiert haben oder bereits mit einem unserer Lehrer in Kontakt stehen, können Sie sich hier ein Anmeldeformular herunterladen und ausdrucken. (Zum Betrachten der Dokumente benötigen Sie das Programm: Adobe Acrobat Reader)

Bitte füllen Sie beide Seiten aus und schicken Sie Anmeldung und Sepa-Lastschriftmandat an uns zurück: per Fax oder mit der Post. Erst mit der ersten Unterrichtsstunde wird diese Anmeldung zum Unterrichtsvertrag. Bitte beachten Sie die entsprechende Schulordnung.

Neuerdings haben Sie auch die Möglichkeit, die Anmeldeformulare am Computer auszufüllen. Wählen Sie dazu bitte das passende Dokument, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

 

Anmeldeformulare

Zur Auswahl bitte anklicken:

 

Instrumentalunterricht

Grundstufe MFE

Wenn Sie das Anmeldeformular gleich am Computer ausfüllen möchten, klicken Sie hier:

Wenn Sie das Formular von Hand ausfüllen wollen, klicken Sie hier:


 

 

Schulordnungen

Instrumentalbereich

Grundstufe

 

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB i.V.m. Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

 

Der Widerruf ist zu richten an

Musikschule Taunus, Steinbacher Str. 23, 65760 Eschborn, Fax: 06173-640826,

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Widerrufsfolgen

Der Widerruf kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung (Unterricht) während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtunfang der im Verrtrag vorgesehenen Dienstleistungen enstpricht.

 

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Additional information