Judith Aporta-Ullenboom

Querflöte

Judith Aporta-Ullenboom erhielt ihre Ausbildung zur Orchestermusikerin und Querflötenpädagogin an der Musikhochschule in Frankfurt. Sie unterrichtet seit 1993 Quer- und Piccoloflöte in Niederhöchstadt. Sie

Andrea Bölz

Blockflöte, Querflöte, A-Gitarre, EMP

Andrea Bölz erhielt ihre musikalische und musikpädagogische Ausbildung am Konservatorium in Frankfurt. Seit 2001 unterrichtet sie Musikalische Früherziehung, Block- und Querflöte sowie Gitarre in Steinbach und Niederhöchstadt. Neben klassischer Literatur spielen ihre Schülerinnen und Schüler auch häufig Popsongs zu Playbacks von CD. Gerne arbeitet sie auch mit Gruppen, die sie zu ihren Klassenvorspielen zu großen Ensembles zusammenstellt.

Alberto BorielloTuba, Euphonium

Alberto Borriello studierte von 1991 bis 1998 am staatlichen Musikkonservatorium in Salerno Tuba bei Professor Manzo und erhielt sein Dipom 1998. Anschließend setzte er seine musikalische Ausbildung bei Tubisten mit weltweitem Ansehen fort wie: Jung, Barsotti, Fossi, Sabbatani, Sheridan, Mead, Vernon, Clevenger, Benucci, La Rosa und Salza. An der

Marcus Bünte

Saxophon

Marcus Bünte unterrichtet seit 1993 Saxophon in Schwalbach, Kronberg und Niederhöchstadt. Er ist in allen stilistischen Bereichen der Popularmusik beheimatet.

Roland Dreher

Klarinette

Neben seinen Erfahrungen und Tätigkeiten als Orchestermusiker (u.a. Konzerte, Tourneen und CD-Produktionen im WDR Sinfonieorchester unter Semyon Bychkov, Praktikum und Aushilfen im Orchester des SWR Baden-Baden und Freiburg unter Silvain Cambreling, Aushilfen im Staatstheater Darmstadt und in der Oper Frankfurt) bietet Roland Dreher eine 15-jährige Unterrichtserfahrung. Er ist seit 2004 als Klarinettenlehrer an der Musikschule Taunus tätig. Das erste Ziel in seinem Unterricht ist, durch fundierte Grundlagenarbeit jedem Schüler einen schönen Klarinettenton beizubringen. Wer zu mehr bereit ist, wird gerne bis zum professionellen Spiel begleitet. Roland Dreher unterrichtet in Niederhöchstadt.

Querflöte

Ihre ersten musikalischen Eindrücke sammelte Stefanie Hofmann in der Früherziehung sowie im Blockflöten-Unterricht bei ihrem Vater. Bereits mit 8 Jahren spielte sie im Blasorchester der Vaters Querflöte. Nach dem Abitur studierte sie „Künstlerische Ausbildung“ und „Musikerziehung“ an der Musikhochschule Lübeck. Danach führte sie ihre Ausbildung an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien fort. Der Abschluss als „Magistra artium“ erfolgte im Oktober 2015 mit Auszeichnung. Angeregt durch zahlreiche Kurse wie z.B. Musik-Kinesiologie, Üben im Flow und Mentales Training weckten ihr Interesse an ganzheitlichen Methoden, welche sie auf den Flötenunterricht überträgt. Stefanie Hofmann

Bettina Kaspary

Gesang, Querflöte

Bettina Kaspary hat ihre Ausbildung zur Gesangs-Pädagogin und Querflöten-Pädagogin an der Akademie in Darmstadt absolviert. Die Weiterbildung zur Chorleiterin machte sie beim Sängerbund in Frankfurt. Sie unterrichtet seit 1982 klassischen Gesang, Musical und Querflöte für Kinder und Erwachsene in Niederhöchstadt. Gerne arbeit sie auch mit Gruppen in allen Altersstufen. Sie ist als Stimmbildnerin für diverse Konzertchöre tätig, gibt Kirchenkonzerte und Liederabende.

Darek Kolodynski

Trompete

Darek Kolodynski erhielt seine musikpädagogische und musikwissenschaftliche Ausbildung an der Frankfurter Musikwerkstatt sowie den Universitäten in Koblenz und Göttingen. Er unterrichtet seit 2000 Trompete in Kronberg, Eschborn und Niederhöchstadt. Brücken zu schlagen zwischen Klassik und Jazz ist ihm ebenso ein Anliegen, wie die Freude an der Musik, wenn er seine Schülerinnen und Schüler zu Duos und Trios zusammenstellt. Herr Kolodynski fungiert als Leiter mehrer Big Bands im Limburger Raum.

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen