MFE

Musik ist wie das Zwitschern der Vögel am Morgen, wie das Tatütata der Feuerwehr in Niederhöchstadt und wie das Schmatzen des Schlammes unter den Gummistiefeln. Sie gibt dem Leben Klangfarbe. Andrea Rauch liebt es mit Anderen gemeinsam Musik zu machen. Sie hat in Frankfurt Sozialarbeit und an der Leuphana Lüneburg Musik in der Kindheit studiert. Seit 2007 macht sie Musik mit Babys, Klein- und Kindergartenkindern und deren Eltern. Immer mit dabei ist Lisa, ihre treue Assistentin.Seit September 2016 gehört sie zu zum pädagogischen Team der Musikschule Taunus.

EMP

Nach dem Studium der Instrumentalpädagogik im Hauptfach Klavier hat Haiou Hu Musikalische Früherziehung und Musikalische Grundausbildung am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz studiert und das Studium mit Auszeichnung abgeschlossen. Singen, Bewegung/Tänze, Elementares Instrumentalspiel, Musikhören sowie Musiklehre sind die Hauptinhalte ihres Unterrichts. Mit allen Sinnen erleben die Kinder die vielfältige und anregende Musikwelt. Die Musikalische Früherziehung unterstützt und fördert allgemeine Fähigkeiten wie z.B. Nachahmen, Soziales Lernen, Konzentration, Ausdrucksfähigkeit, Entwickeln eigener Ideen. Seit 2013 unterrichtet Haiou Hu an der Musikschule Taunus.

 

EMP  

 

zur Zeit in der Babypause                  

Claudia Gschwendtner

EMP, Fachbereichsleitung "Grundstufe"

Claudia Gschwendtner erwarb nach der Ausbildung zur Erzieherin die Zusatzqualifikation zur Rhythmikpädagogin ( BWR) und studierte an der Leuphana Universität Lüneburg „Musik in der Kindheit“ (Bachelor of Arts). Seit 2005 unterrichtet sie an der Musikschule Taunus im Elementarbereich und führt außerdem Workshops für Erzieherinnen durch. Musikalisch-ästhetische Bildungsprozesse anzustoßen, ist ihr zentrales Anliegen. Durch Übungen

Andrea Bölz

Blockflöte, Querflöte, A-Gitarre, EMP

Andrea Bölz erhielt ihre musikalische und musikpädagogische Ausbildung am Konservatorium in Frankfurt. Seit 2001 unterrichtet sie Musikalische Früherziehung, Block- und Querflöte sowie Gitarre in Steinbach und Niederhöchstadt. Neben klassischer Literatur spielen ihre Schülerinnen und Schüler auch häufig Popsongs zu Playbacks von CD. Gerne arbeitet sie auch mit Gruppen, die sie zu ihren Klassenvorspielen zu großen Ensembles zusammenstellt.

Additional information