Ensembles

Wir wünschen uns, dass unsere Schülerinnen und Schüler mehr als einmal pro Woche zur Musikschule kommen. Der Ensemblebereich steht allen Musikschülern ohne zusätzliche Kosten offen. Die jeweiligen Fachkräfte entscheiden, ob das Können des Einzelnen bereits für das entsprechende Ensemble ausreichend ist. In vielen Bereichen gibt es auch für relative Anfänger Möglichkeiten zum gemeinsamen Musizieren.

Zusätzlich zu den großen Ensembles bilden die Fachkräfte kammermusikalische Besetzungen (Duos, Trios, Quartette etc.) in ihren eigenen Klassen bzw. in Zusammenarbeit mit anderen Kollegen, so dass sich für alle Musikschüler die Gelegenheit zum Zusammenspiel ergibt.

Das Blechbläserensemble probt nach Absprache unter der Leitung von Darek Kolodynski im Hauptgebäude.

Im Sinfonieorchester Eschborn werden anspruchsvolle Orchesterwerke für Streicher und Bläser einstudiert und mehrfach im Jahr zur Aufführung gebracht. In diesem Schuljahr steht unter anderem John Williams Musik zu "Jurassic Park" auf dem Pogramm. Streicher sollten sich in der ersten Lage in allen Tonarten auskennen, bereits etwas Erfahrung in höheren Lagen gesammelt und auch schon längere, schnellere Stücke gespielt haben. Bläser fragen am besten ihren Instrumentallehrer. Das Sinfonieorchester Eschborn wird von Christiane Bergmann und HvK-Musiklehrer Bertram Voigt geleitet, der mit den Bläsern neben den Orchesterstücken auch Bläserwerke erabeiten wird. Geprobt wird mittwochs von 15.10 bis 17.10 Uhr Kleist-Forum der Heinrich von Kleist-Schule. Das Orchester ist offen und kostenfrei für alle, die mitspielen können und wollen.

* in Kooperation mit der Heinrich von Kleist-Schule

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen