Alberto BorielloTuba, Euphonium

Alberto Borriello studierte von 1991 bis 1998 am staatlichen Musikkonservatorium in Salerno Tuba bei Professor Manzo und erhielt sein Dipom 1998. Anschließend setzte er seine musikalische Ausbildung bei Tubisten mit weltweitem Ansehen fort wie: Jung, Barsotti, Fossi, Sabbatani, Sheridan, Mead, Vernon, Clevenger, Benucci, La Rosa und Salza. An der

Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst absolvierte er ein Aufbaustudium und legte sein Diplom als Orchestermusiker ab. Als Tubist ist Alberto Borriello in vielen Orchestern sowohl in seiner Heimat Italien als auch in Deutschland tätig. Unterrichtserfahrungen sammelte er von 2003 bis 2008 an der Musikschule Giffoni Valle Piana im Italien und seit 2010 an der Jacobi Musikschule in Schlüchtern. Seit September 2012 unterrichtet er an der Musikschule Taunus.

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen