Klamroth, Philipp

Posaune, Euphonium, Tuba, Fachbereichsleitung "Blasinstrumente"

Philipp Klamroth wurde 1992 in Frankfurt am Main geboren. Seine musikalische Ausbildung begann im Alter von 6 Jahren. 2002 wurde er Mitglied des heimischen Posaunenchors und lernte Posaune. Seine Schulzeit war geprägt von vielen Konzerten, Konzertreisen und

musikalischen Schwerpunkten. 2007 wurde er stellvertretender Solo-Posaunist des Main-Orchester-Frankfurt (vormals Jugend-Musik-Ensemble). Erste pädagogische Erfahrungen sammelte er als Nachwuchsausbilder im Posaunenchor der Dankesgemeinde Frankfurt.
2012 begann Philipp Klamroth ein Musikstudium an der Musikhochschule in Münster mit dem Hauptfach Posaune in der Klasse von Jochen Schüle. Nach vier Semestern erweiterte er sein Studium um den Studiengang Orchesterleitung bei Prof. Joachim Harder und Marion Wood. Nach seinem Bachelorabschluss wechselte er zum Wintersemester 17/18 an die Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt am Main, in die Posaunenklasse von Prof. Hans Rückert. Seine Dirigierstudien führte er bei Prof. Alfred Stenger und Prof. Michael Böttcher weiter.
Nach erfolgreichem Masterabschluss mit Schwerpunkt Orchestermusik begann Philipp Klamroth zum Wintersemester 19/20 einen weiteren Master in Instrumental Pädagogik in der Klasse von Lutz Glenewinkel.
Philipp Klamroth ist Bassposaunist des Blechbläserensembles Blechpur. Orchestererfahrung sammelte er unter anderem im Sinfonieorchester Münster, der neuen Philharmonie Westfalen und der Philharmonie Südwestfalen. Pädagogisch war er unter anderem an der Westfälischen Schule für Musik und der Musikschule Darfeld tätig. Seit 2020 ist Philipp Klamroth künstlerischer Leiter und Dirigent des Main-Orchester-Frankfurt.
Philipp Klamroth ist ständiger Dozent und Lehrgangsleiter beim Posaunenwerk der EKHN und des Evangelischen Posaunendienstes in Deutschland. Seit August 2020 gehört er als Posaunen- und Tubalehrer zum Team der Musikschule Taunus. In Kooperation mit der Heinrich von Kleist-Schule leitet er zusammen mit Frau Bergmann das Sinfonieorchester Eschborn.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren sie uns

Über Uns

Servicezeiten des Musikschulbüros:
Montag 10.00 bis 15.00 Uhr
Dienstag 10.00 bis 15.00 Uhr
Mittwoch nur nach Vereinbarung
Donnerstag 10.00 bis 15.00 Uhr
Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Telefonisch erreichen Sie uns montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10.00 bis 14.00 Uhr.


Musikschule Taunus e.V.
Steinbacher Str. 23
06173 - 66 11 0
06173 - 64 00 34
info@musikschule-taunus.de

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden

Suchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.